"Regional Lesen" in Aigen am Inn

Open-Air-Abend am 27. Mai 2022, 19:00 Uhr im Dorfgarten Aigen am Inn.


Die Bücherei Aigen am Inn lädt herzlich ein zu dieser Lesung mit Stephanie Köck, Maximilian Kalleder und Christian Reisböck.

Musik: "Rentnerband Karoshi"


Eintritt frei!


Tag der Vielfalt - Online

Termin: Montag, 30. Mai 2022, 16-20 Uhr

Online über Zoom

Anmeldung bis 26. Mai erbeten.

Nähere Infos finden Sie hier.


Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Seit dem 03. April 2022 (links die Aktualisierung ab dem 01. Mai 2022, für größere Ansicht bitte hier klicken) bis zunächst 28. Mai 2022 gilt die 16. BayIfSMV, die die bisherigen Regelungen weitgehend aufhebt. Einen genaueren Überblick über die Bestimmungen gibt es auf den Seiten des Bayerischen Bürgerbeauftragten.

Informationen zu den Infektionsschutzmaßnahmen und zur Gesetzeslage für Büchereien finden Sie stets aktuell auf der Seite "Corona Spezial" der Landesfachstelle Sankt Michaelsbund.

 

 


WeltFriedenLesen

Vortrags- und Lesungsreihe der Akademie für Kinder- und Jugendliteratur und des Sankt Michaelsbundes. Nähere Informationen finden Sie hier in der Pressemeldung, eine Terminübersicht gibt es hier.


50 Jahre Diözesanstelle Passau

Die Diözesanstelle Sankt Michaelsbund Passau wurde 1971 gegründet, das 50jährige Jubiläum wurde im Festgottesdienst im Rahmen der Mitgliederversammlung gefeiert. Hier finden Sie einen kurzen geschichtlichen Abriss.


Impulspapier Katholische Büchereiarbeit der dbk

Die Deutsche Bischofskonferenz dbk hat am 15. Juni 2021 ein Impulspapier "Katholische Büchereiarbeit - Selbstverständnis und Engagement herausgegeben. Darin unterstreicht die Bischofskonferenz die Bedeutung der Katholischen Öffentlichen Büchereien in Deutschland für Kirche und Gesellschaft und würdigt das Engagement der 35.000 überwiegend ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Arbeit der diözesanen Fachstellen und der beiden Büchereiverbände Borromäusverein und Michaelsbund.

Das Impulspapier kann hier als pdf heruntergeladen werden.


Statementflyer Passau

Ange­lehnt an den bay­ern­wei­ten “State­ment­fly­er” der Lan­des­fach­stel­le Sankt Micha­els­bund und des Baye­ri­schen Biblio­theks­ver­ban­des hat die Diö­ze­san­stel­le einen eigenen regio­na­len Fly­er her­aus­ge­ge­ben.

Ver­schie­de­ne Per­sön­lich­kei­ten aus Kir­che und Gesell­schaft im Bis­tum Pas­sau kom­men dar­in zu Wort und bekun­den ihre gro­ße Wert­schät­zung der öffent­li­chen Büche­rei­en als Orte der Begeg­nung und Bil­dung, aber auch der Fan­ta­sie und des Glau­bens.

Sie set­zen damit ein star­kes Zei­chen für die Bedeu­tung der auf christ­li­cher Wer­te­ori­en­tie­rung basie­ren­den Büchereiarbeit.

 

Hier können Sie den Statementflyer als pdf downloaden.


Lesezeichen-Gewinner 2021

Die Gewinner des Bayernwerk-Lesezeichen 2021 stehen fest!

Die Bayernwerk-Lesezeichen sind mit je 1.000 Euro dotiert und werden jedes Jahr bayernweit 50mal vergeben.

Diese Unterstützung ist zweckgebunden und dient dem Kauf neuer Bücher und Medien. Bewerben können sich öffentliche Büchereien in kommunaler und kirchlicher Trägerschaft. Die Preisträger werden zusammen mit der Bayerischen Staatsbibliothek / Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen und dem Sankt Michaelsbund ausgewählt. Hier die offizielle Pressemitteilung zu den Gewinnern 2021.

Die Diözesanstelle Sankt Michaelsbund Passau gratuliert den Gewinnern aus unserem Bistum ganz herzlich:

Katholische Öffentliche Bücherei Aunkirchen

Katholische Öffentliche Bücherei Dommelstadl

Gemeindebücherei Roßbach-Münchsdorf

Gemeindebücherei Schöllnach

Gemeindebücherei Thyrnau

Auf WhatsApp teilen